Termin online buchen


notfalltelefon

Ernährungsmedizin


Ziel ist nicht die Durchführung von Diäten, sondern die dauerhafte und individuelle Anpassung der Ernährung an die Lebensumstände, um der Entstehung von Wohlstandskrankheiten vorzubeugen oder bereits bestehende Veränderungen so weit als möglich natürlich zu behandeln.

 Gesunde Ernährung (vollwertige Ernährung) ist die, die

  • den Bedarf an essentiellen Nährstoffen deckt,
  • in ihrem Energiegehalt den Energiebedarf berücksichtigt,
  • Präventionsmaßnahmen berücksichtigt,
  • in ihrer Zusammensetzung den individuellen Vorlieben angepasst ist.

 Ernährung in speziellen Situationen

  • Unverträglichkeiten von Lebensmitteln und Zusatzstoffen, Allergien
  • Kinder und Jugendliche
  • Schwangerschaft und Stillzeit
  • Alter
  • Sport

Beratung zu ernährungsabhängigen Krankheiten

  • Adipositas (Übergewicht)
  • Kachexie (Untergewicht), Ess(verhaltens-)störung
  • Hypertonie / erhöhter Blutdruck
  • Diabetes mellitus / Zuckererkrankung
  • Fettstoffwechselstörungen
  • Hyperurikämie / Gicht
  • Entzündliche Darmerkrankungen
  • Zöliakie / Sprue-Klebereiweißunverträglichkeit
  • Obstipation / Verstopfung
  • Lactoseintoleranz / Milchzuckerunverträglichkeit
  • Intestinale Sorbit-Intoleranz
  • Fructose-Malabsorption
  • Harnsteine
  • Osteoporose
  • Rheuma
  • und andere spezifische Ernährungsempfehlungen

Das Beratungsangebot

Das seit über 14 Jahren erfolgreiche Beratungsangebot in der Praxis richtet sich an Einzelpersonen, die mit oder ohne medizinische Indikation mehr über eine gesunde und ausgewogene Ernährungsweise erfahren möchten.

Wir bieten eine auf die jeweilige Problematik respektive Erkrankung ausgerichtete Beratung, in der Regel mit Folgeberatungen an, die sich u.a. an den Empfehlungen der DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung) orientiert. Bei der praktischen Umsetzung unseres Ernährungskonzeptes stehen wir Ihnen zur Seite. Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Ernährung so zu modifizieren, dass sie in das tägliche Leben zu integrieren ist.

Dabei werden nach Anamnese, Diagnostik und Analyse der zugrunde liegenden Problematik passende Kostformen vermittelt und unter ständiger Begleitung trainiert. Ziel der Beratung ist ein verändertes Ess- und Gesundheitsverhalten.

Im Sinne einer Gesundheitsoptimierung und Leistungssteigerung spricht die Beratung auch Gesunde an. Als Basiswissen werden die Grundlagen einer gesunden Ernährung vermittelt.

Die Bezahlung

Eine Übernahme der Beratungskosten durch die Krankenkassen gilt es stets im Einzelfall abzuklären. Privatkassen übernehmen überwiegend die Kosten der Ernährungsberatung und –therapie. Mit einigen Ersatzkassen bestehen Verträge zur teilweisen Übernahme der Kosten (bis zu 80 %), wenn eine entsprechende Indikation gegeben ist.