notfalltelefon

Laboruntersuchungen

Aus Blut und Urin Beurteilung von Stoffwechsel- und Organfunktionen, Entzündung, autoimmunen Erkrankungen, bösartigen Veränderungen, endokrinen Erkrankungen, Hormonstörungen, Diabetes mellitus, Über- und Unterfunktion der Drüsen. Klärung von Vitamin-Mangelzuständen, z.B. Vit. A, Vit.D, Vit. B6/B12, Mangelzustände von Spurenelementen wie Selen und Zink.

Histaminbestimmung im Sammelurin bei Verdacht auf eine Histamin-Unverträglichkeit, Methyhistaminbestimmung bei intestinal vermittelter Allergie.

Aus dem Stuhl wird die Fehlverdauung diagnostiziert; Würmer, Parasiten, Bakterien, Viren. Blut im Stuhl muss immer abgeklärt werden.

Aus Gewebsproben, die mit der Hochgeschwindigkeitsstanzbiopsie vor allem aus Leber und Schilddrüse, bei der Spiegelung mit der Zange aus Magen und Darm gewonnen werden, ergeben sich Hinweise auf verschiedene Krankheitsbilder, Entzündungen und Neubildungen.